Zahlen und Sparen

Verstehe deinen Fussabdruck.

Wir machen deinen CO2 Fussabdruck transparent und helfen dir so, diesen dauerhaft zu reduzieren.

App StoreGoogle Play
Dein Fussabdruck - bei jeder Zahlung

Dein Fussabdruck - bei jeder Zahlung

Zusammen mit unserem Partner Deedster berechnen wir bei jeder Zahlung anonymisiert, wie viel CO2-Äquivalent dein Einkauf verursacht. Lerne und verstehe so, welchen Einfluss deine Einkäufe haben.

Detaillierte Berechnung

Detaillierte Berechnung

Basierend auf einem umfangreichen Datensatz von Umweltdaten lokaler Regierungsbehörden und einer detaillierten Einkaufskategorisierung berechnen wir, wie hoch die länderspezifische Kohlenstoffintensität deines Einkaufs ist. So erhältst du dank innovativer Technologie ein bestmögliches Abbild deines ökologischen Fussabdrucks.

Starker Partner aus Schweden

Starker Partner aus Schweden

Unser schwedischer Partner Deedster hilft heute bereits einer Reihe internationaler Unternehmen mit detaillierten Berechnungen, ihren ökologischen Fussabdruck dauerhaft zu reduzieren. Auch wir werden diese Funktion mit umfangreichen Analysen weiter ausbauen und dir zur Verfügung stellen.

Häufig gestellte Fragen

Zu allen FAQs
Wie funktioniert der CO2-Fussabdruck-Tracker von Kaspar&?

Bei jedem Einkauf, den du mit deiner Karte machst, berechnen wir für dich das Kohlendioxidäquivalent (CO2e), das dadurch verursacht wurde. Die CO2e-Werte deiner Einkäufe werden dir bei den Zahlungen in der Kaspar& App mit einem kleinen Wölkchen angezeigt.

CO2e ist dabei eine Einheit, die alle Arten von Treibhausgasen einschliesst, die zum Klimawandel beitragen. Die meisten von uns kennen das klassische Kohlendioxid (CO2), welches bei der Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Benzin entsteht. Daneben gibt es aber auch noch eine Reihe weiterer Treibhausgase wie Methan oder Lachgas, die schädlich für das Klima sind. Um den Effekt all dieser Treibhausgase in einer verständlichen Zahl zusammenzufassen, werden die verschiedenen Emissionen in Kohlendioxidäquivalente umgerechnet und damit vergleichbar mit klassischem CO2. Ein Beispiel: Methan hat einen CO2e-Wert von 28. Damit ist ein Kilogramm Methan 28-mal so schädlich wie ein Kilogramm CO2. Bei Lachgas beträgt der CO2e-Wert sogar 265.

Der CO2-Abdruck eines Einkaufs hängt dabei von vielen Faktoren ab. Die Berechnung ist entsprechend komplex. So müssen beispielsweise verschiedene geographische und logistische Faktoren wie Transportwege oder Transportmittel berücksichtigt werden. Aus diesem Grund arbeiten wir mit dem schwedischen GreenTech Deedster zusammen, das basierend auf der Art des Einkaufs und dem Einkaufsbetrag den zugehörigen CO2e Wert bestimmt. Ermöglicht wird dies durch die Zusammenarbeit zwischen Kaspar& Deedster: Die Kombination von kategorisierten Zahlungen aus der Kaspar&-App und dem umfangreichen Datensatz, den Deedster von lokalen Behörden gesammelt hat, ermöglicht erstmals eine sinnvolle Berechnung der CO2-Emmissionen. So wird bei einem Einkauf an der Tankstelle zum Beispiel berücksichtigt, ob du einen kleinen Einkauf getätigt (wahrscheinlich nur ein Snack) oder einen grösseren Betrag ausgegeben hast (vermutlich eine Tankfüllung).

Weil die Berechnung deiner CO2-Emissionen so kompliziert ist und auch von deinem Konsumverhalten abhängt, kannst du deine CO2-Berechnung individualisieren. Du findest die entsprechenden Einstellungen bei deinem Profil in der Kaspar& App unter «CO2-Berechnung». Dort hast du die Möglichkeit, deine Essgewohnheiten oder deine Wohnform zu definieren, um deinen CO2-Fussabdruck noch aussagekräftiger zu machen.

Falls du dich fragst, wie du deine CO2-Emissionen richtig interpretierst, hier einige Beispiele, die eine Tonne CO2, verursachen:

  • 3'300 km Auto fahren (mit Benzinmotor)

  • One-way mit dem Flugzeug von Zürich nach New York

  • Eine 1.5 Zimmer Wohnung ein Jahr lang heizen

  • 80 Kilogramm Rindfleisch

Für den Abbau einer Tonne CO2 braucht ein Baum (Buche) etwa 80 Jahre. Der durchschnittliche CO2-Verbrauch pro Kopf und Jahr liegt in der Schweiz bei 14 Tonnen. Zur Einordnung: Man geht davon aus, dass für eine effektive Bekämpfung des Klimawandels eine Reduktion auf 0.6 Tonnen pro Jahr notwendig ist.

Was bedeutet Kohlendioxidäquivalent?

Kohlendioxidäquivalent (CO2e) ist eine Einheit, die alle Arten von Treibhausgasen einschliesst, die zum Klimawandel beitragen. Die meisten von uns kennen das klassische Kohlendioxid (CO2), welches bei der Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Benzin entsteht. Daneben gibt es aber auch noch eine Reihe weiterer Treibhausgase wie Methan oder Lachgas, die schädlich für das Klima sind. Um den Effekt all dieser Treibhausgase in einer verständlichen Zahl zusammenzufassen, werden die verschiedenen Emissionen in Kohlendioxidäquivalente umgerechnet und damit vergleichbar mit klassischem CO2.

Ein Beispiel: Methan hat einen CO2e-Wert von 28. Damit ist ein Kilogramm Methan 28-mal so schädlich wie ein Kilogramm CO2. Bei Lachgas beträgt der CO2e-Wert sogar 265.

Werden meine CO2-Emissions-Daten bei Kaspar& geteilt?

Nein, alle Daten werden für die CO2-Berechnung vollständig anonymisiert als reine Einzeltransaktion genutzt.

Neugierig geworden? Dann lege jetzt gleich los!
App StoreGoogle Play

Diese Webseite nutzt Cookies um dir ein optimales Erlebnis bieten zu können. Erfahre mehr in unserer

Datenschutzerklärung